Über diesen Blog

200 Schüler von drei Düsseldorfer Schulen werden am 6. Juli zum menschlichen Großfoto. Ab dem 22. Juni werkeln, kleben, basteln, malen und proben die Schüler im Görres-Gymnasium, was das Zeug hält. Damit am 6. Juli auch jeder steht, wo er stehen soll.

Dieser Blog wird mit Startschuss am 22. Juni ebenfalls zum kreativen Schauplatz: Dann nehmen euch fünf Schüler des Görres-Gymnasiums mit in die kreativen Werkstatthallen. Seid in unserem Blog dabei, wenn das größte Wimmelbild für Kinderrechte entsteht!

Wimmelbild für Kinderrechte? Was soll das bedeuten?

Laut den UN-Kinderrechtskonventionen hat jedes Kind ein Recht auf Bildung, Spiel und Freizeit sowie Beteiligung. Doch was bedeuten diese Rechte und wie drückt man sie aus? Dieser Frage will das internationale Kinderhilfswerk SOS-Kinderdörfer weltweit mit dem Wimmelbild nachgehen.

Denn erst mit bombastischen Aktionen wie diesen kann man viele Menschen auf wichtige Themen aufmerksam machen. Die Kinderrechte zählen da zweifellos dazu, denn noch immer können zum Beispiel 64 Millionen Kinder weltweit nicht zur Schule gehen!

Mehr zu diesem Projekt erfahrt ihr bei den SOS-Kinderdörfern und natürlich hier im Blog ab dem 22. Juni. Wir freuen uns über eure Kommentare, Anregungen, Ideen und Kritik!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s