200 Schüler von drei Schulen werden am 6. Juli in Düsseldorf zum menschlichen Großfoto – quasi dem größten Wimmelbild für Kinderrechte, das je in Deutschland entstanden ist.

wimmelbild-hall
Dieses Wimmelbild ist 2015 in Hall/Österreich entstanden. So ähnlich könnte das Wimmelbild für Kinderrechte aussehen. Fotos: Child of Play

Klar, das braucht auch etwas Vorbereitung: Ab dem 22. Juni werkeln, kleben, basteln, malen und proben die Schüler was das Zeug hält, damit am 6. Juli jeder steht, wo er stehen soll. Zusammen mit SOS-Kinderdörfer weltweit und der Kulturinitiative „Child of Play“ lassen sie dann in Kreativworkshops das farbenfrohe Wimmelbild entstehen.

Dieser Blog wird mit Startschuss am 22. Juni ebenfalls zum kreativen Schauplatz: Dann nehmen euch Schüler des Görres-Gymnasiums mit in die Werkstatthallen. Freut euch auf viele bunte Einblicke und seid in unserem Blog dabei, wenn das größte Wimmelbild für Kinderrechte entsteht!

Wer nicht warten kann, mehr Infos zu dem Projekt gibt es jetzt schon hier bei den SOS-Kinderdörfern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s